Peter Padubrin-Thomys

  • geboren 1968 in Halle/Saale
  • Seit 1986 als Autodidakt, vorwiegend Drucktechniken: Linol- und Holzschnitt
  • 1993 bis 1995 bevorzugte Technik Collagen, später Drucktechniken, speziell Radierung
  • Seit 1999 freischaffend
  • in gleicher Gewichtung Radierung und Holzschnitt
  • Seit 2004 verstärkt auch Acrylmalerei und Skulpturen
  • 2009 Kauf und Umbau eines alten Fachwerkhauses zu Atelier und
  • Ausstellungsräumen.
  • 2013 Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler

Ausstellungen (Auswahl)

  • 2016 – Galerie 5 Sinne, Halle / Saale
  • 2015 – Kunsthaus Tiefer Keller, Merseburg
    – Galerie „Goldfisch August“ Dresden
    – Kreisgalerie Dahn
  • 2014 – Stipendium Ebernburg
  • 2013 – Leipziger Buchmesse (seither jährlich)
    – Beteiligung „Ereignis Druckgrafik“ Leipzig
    – Büchergilde Gutenberg Frankfurt/ Main
  • 2012 -„Kunst direkt „ Mainz
    – Beteiligung „Ereignis Druckgrafik“ Leipzig
    -„Frisch gepresst“ Deutsch Französische Druckgrafikausstellung
  • 2011 – Domgalerie, Merseburg
    – Galerie 5 Sinne, Halle / Saale
    – Büchergilde Gutenberg Karlsruhe
    – Beteiligung an Jubiläumsausstellung Galerie 5 Sinne, Halle/S
  • 2008 – Galerie Querfurth
    – Büchergilde Gutenberg Karlsruhe
    – Halle/Saale, Beteiligung am Kunstprojekt „Babel 21“
  • 2007 – Art – Galerie am Schloss, Bad Bergzabern
  • 2004 – Galerie 5 Sinne, Halle / Saale
    – Domgalerie, Merseburg
  • 2003 – Galerie N in Dahn
  • 2002 – Beteiligung Aktion „Der Goldene Topf – Grenzen überschreitend“ … im Rahmen des Kultursommers
  • 2001 – Halle/Saale, Galerie Hamers und Penz
  • 2000 – Beteiligung Ausstellung zum „Heinrich von Zügel Preis“ der Stadt Wörth
    – Kreisgalerie Dahn
  • 1997 – Beteiligung Südpfalzkunstausstellung ’97, Kreishaus Landau

Öffentliche Ankäufe :

  • Stadt Pirmasens
  • VG Rodalben
  • Edith Stein Klinik Bad Bergzabern

Stipendium:

  • Arbeitsstipendium im Künstlerbahnhof Ebernburg

Webseite

http://www.padubrin-thomys.de/